Logo_Sinstorf-Ikonen-dt-1


Christus - der Wahrheitskämpfer

LW 29 Christus Kubinova 40pChristus, als Kämpfer für die Wahrheit? Aber natürlich doch! Christus war DER Wahrheitskämpfer. Mit seinem Erscheinen auf Erden machte er uns den Weg frei - den Weg zu Gott zurück - und schenkte uns das Neue Testament der Wahrheit und Liebe.

“Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.” (Joh. 14,16) Oder
“Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt, wandelt nicht in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.” (Joh. 8,12)

Christus, der auf die Erde kam, um den in die Irre geratenen Menschen den rechten Weg zu weisen, wieder zurück ins Licht, zurück zu Gott, zurück zur ewigen Wahrheit.

Eine Christus-Wandmalerei aus Kubinovo hat mich angesprochen, welche für mich ganz besonders diesen kämpferischen Aspekt nach Besinnung und Wahrheit ausdrückt. Christus schaut uns kraftvoll und mit Entschlossenheit, aber auch liebevoll an, und je öfter ich ihn betrachte, desto mehr erfahre ich in seinem Ausdruck und Antlitz.

Den Hintergrund zu dieser Ikone wählte ich in grün, ein frisches Grün, welches Aufbruch und Erneuerung verspricht. Die blauen “Schaumkronen” oben links und rechts lehnen sich aus den Umrandungen der Wandbilder auf Fresken an. Hier stehen sie für eine kraftvolle Reinigung und (Wieder)Belebung.
Blutrot ist das Kreuz in seinem Nimbus, denn ein Kampf gegen das Böse ist kein Zuckerschlecken. Dem Sieg wohnt jedoch Glanz und Ehre inne, wofür die Edelsteine und Perlen auf dem Kreuz im Heiligenschein Christi Zeugnis deutlich sprechen.

Christus als Wahrheitskämpfer steht im Zentrum meiner kleinen Trilogie zur Kraftspende in unruhigen Zeiten. Und das Ende ist dabei nun der Anfang.

Der Prophet Jesaia geht ihm zuvor und spricht aus, was allem zugrunde liegt.

Und der Heilige Merkurios kann uns und unseren Völkern aktuell zu Hilfe kommen, um das Böse zu besiegen.

 

[Theorie] [Praxis] [Ikonengalerie] [Biographie] [Preise] [Ikonen - Wozu?]

copyright and all rights reserved 2017 - 2020 by Kirsten Voss